Häufigkeit
GSK GlaxoSmithKline
So no-one in your family has had cervical cancer? Get vaccinated to help keep it that way.

Häufigkeit von Gebärmutterhalskrebs

Trotz der weiten Verbreitung von HPV besteht kein Grund, in ständiger Furcht vor Gebärmutterhalskrebs zu leben. Dennoch sollte die Erkrankung ernst genommen werden. Denn trotz hervorragender Vorsorgemöglichkeiten, ist Gebärmutterhalskrebs in Deutschland keineswegs selten. Betroffen sind Frauen jeden Alters. Ein erster Häufigkeitsgipfel der Erkrankung liegt zwischen dem 35. und dem 55. Lebensjahr, ein zweiter Anstieg wird nach dem 60. Lebensjahr beobachtet. In Deutschland ist Gebärmutterhalskrebs die dritthäufigste Krebserkrankung von Frauen unter 60 Jahren.

 

Altersgruppenspezifisches Vorkommen von Zervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs) und Carcinoma insitu (Krebsvorstufen)


* Für einen ausreichenden Schutz sind insgesamt drei Impfdosen, im Regelfall innerhalb von sechs Monaten, notwendig.

Mai 2013 - DE/CER/0025/13


Arrow icon Zurück zum Seitenanfang
GEBÄRMUTTERHALSKREBS. DENKEN SIE ANS IMPFEN